Schmalspurlokomotiven

SCHÖMA-Schmalspurlokomotiven werden in den üblichen Spurweiten – 600 – 900 mm – vorwiegend für folgende Einsatzzwecke angeboten:

  • Arbeitslokomotiven für Feldbahn-Betriebe (Transport von Torf, Sand etc.)
  • Einsatz auf Plantagen (Zuckerrohr etc.)
  • Museums- und touristische Bahnen

Diese Lokomotiven liegen üblicherweise in einem Gewichtsspektrum von 3 t – 25 t und Motorleistungen von bis zu 200 kW.

Aufgrund ständig gestiegener Anforderungen können SCHÖMA-Lokomotiven mit von unseren Ingenieuren entwickelten Steuerungen mit Gleit- und Schleuderschutz sowie Betrieb in Mehrfachtraktion ausgerüstet werden. Auch die Verwendung einer Funkfernsteuerung ist für uns ohne Weiteres realisierbar.